WICHTIG: Am 04.05. findet unser GUT FÜR ALLE statt. Besuchen Sie uns von 10 - 13 Uhr.
Vision | Absicht2023-09-18T13:26:20+02:00

Der Weg zu Frieden

Zustimmen – Vergeben – Visionieren

Wenn plötzlich nichts mehr ist,
wie es war …

Als 2007 meine junge Ärzte ohne Grenzen Kollegin Elsa Serfass erschossen wurde, kam meine Welt ins Stocken. Sie war wie ich als Logistikerin auf einem Posten in der Zentralafrikanischen Republik unterwegs, für dessen Besetzung auch ich angedacht war. Ich begriff, dass kämpfen niemals zu Frieden führt, dass Kampf, so ehrenhaft er auch anmuten mag, immer gegen etwas gerichtet ist und immer Teil von Unfrieden und Vernichtung bleibt.

Meine Suche danach begann, wie Frieden überhaupt funktioniert. Mit bahnbrechender Unterstützung durch Maria und Stephan Craemer entwickelte ich meine Lebensvision. Ich erkannte, dass gegen etwas anzugehen nur die Fronten verhärtet, dass Frieden eine Folge von Frieden ist und nur da sein kann, wo Menschen in Frieden mit sich selbst sind. Mir wurde bewußt, dass nur ich für meinen Frieden verantwortlich bin und dieser dann nach außen wachsen kann. Ich entwickelte zusammen mit meinem Mann die Absicht, einen Ort zu erschaffen, an dem wir in Frieden leben können. An dem wir sein können, wie wir sind und unsere Stärken wirken. An dem Menschen keiner Norm entsprechen müssen und so ihr volles Potential ausschöpfen können. Gut Feismann ist das Ergebnis davon.

Lotta (6)
Caro

Bild oben:
Caro in der Krankenhausküche des Kriegskrankenhauses im Dschungel Cote d‘Ivoire 2007

Lotta (6)
Caro
Vision

Fragen & Antworten

Wo ist das Gut Feismann?2023-09-15T14:14:28+02:00

Gut Feismann finden Sie mitten im kleinen Dorf Darup im Münsterland. Darup ist ein Ortsteil der Gemeinde Nottuln und liegt am Fuße der Billerbecker Baumberge zwischen Münster und Coesfeld (meiner Heimatstadt). Ganz anders als man vermuten könnte, liegt das Gut mitten im Ortskern direkt gegenüber der Kirche. Wenn Sie unsere Adresse in Ihr Navigationssystem eingeben, werden sie vor unser Haupthaus an der Coesfelder Straße geleitet. Von hier aus gelangen Sie durch das Hoftor links neben dem Haupthaus in unseren Gutsgarten, umgeben von den 6 Gebäuden des Hofes. Die Weiden für unsere Tiere liegen verstreut im Dorf und am Ortsrand.

Wie finanziert sich das Gut Feismann?2023-09-15T14:14:06+02:00

Leider sind und waren wir keine reichen Leute. So haben wir in 2016 und 17 ganz klassisch einen Baukredit von insgesamt 1 Millionen Euro bei der Sparkasse Westmünsterland aufgenommen, um den alten Hof zu kaufen und mit der Sanierung zu beginnen. In den folgenden Jahren flossen dann nach und nach noch der Verkaufspreis unseres Einfamilienhauses in Nottuln, eine Fördersumme der Bezirksregierung für ortsbildprägende Gebäude und ein Darlehen meiner Eltern in unseren Hof. Der Finanzierung stehen Einnahmen aus Jugend- und Altenhilfe gegenüber, die wir mit der Betreuung unserer festen Bewohner des Guts erarbeiten. So steht die Grundfinanzierung von Gut Feismann auf sicheren Beinen. Die Kosten für die Kinderhospizarbeit finanzieren wir daneben mit Ihren Spenden. Sie setzen sich zusammen aus Lohnkosten für unsere Fachpflegekräfte, anteilige Kosten der Räumlichkeiten, Pflegemitteln, Anschaffungskosten für technische Hilfsmittel und vielen anderen kleinen Posten.

Dank Ihrer Spenden können wir die tiergestützte Kinderhospizarbeit für unsere Gäste kostenfrei anbieten. Viele unserer Hospizfamilien können aufgrund des Pflegebedarfs ihres Kindes nicht, oder nur stark eingeschränkt, selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen und bewegen sich finanziell insgesamt auf sehr dünnem Eis. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie das kostbarste Geschenk, dass diese Familien sich so sehr wünschen: Einfach unbeschwerte Zeit mit ihrem Kind zu verbringen und Erinnerungen zu schaffen, die bleiben.

Zahlt die Krankenkasse etwas dazu?2023-09-15T14:13:40+02:00

Krankenkassen finanzieren Kinderhospizarbeit nur in Einrichtungen, die mindestens 8 Plätze gleichzeitig haben. So bleiben ambulante Hospizdienste und Einrichtungen mit weniger als 8 Plätzen unberücksichtigt. Eines unserer wichtigsten Alleinstellungsmerkmale ist es, dass bei uns immer nur eine Familie zurzeit zu Gast ist, sodass wir uns um die Bedürfnisse aller Familienmitglieder kümmern können und die Zeit bei uns unbeeinträchtigt von anderen Schicksalen bleibt. Unser Team braucht keinen Spagat zwischen den Bedürfnissen verschiedener Familien zu machen und kann sich mit viel Liebe und Zeit jedem einzelnen Familienmitglied widmen. Das ist ein Geschenk, das wirklich schönes Arbeiten ermöglicht. Mit Ihrer Spende machen Sie dies möglich.

Kann ich Sie besuchen kommen?2023-10-12T09:13:38+02:00

An jedem ersten Samstag im Monat haben wir von 10 bis 13 Uhr die Tore für unsere Besucher geöffnet. In dieser Zeit verwöhnt Aroa Sie mit allerlei Köstlichkeiten, erfrischenden und wärmenden Getränken, sowie frischem Gebäck, auch zum Mitnehmen. Planen Sie ein leckeres Frühstück, einen geselligen Brunch oder ein frühes Mittagessen bei uns ein.

Bringen Sie gerne auch Familie und Freunde mit in unsere besondere kleine Welt. Besonders Kinder kommen bei uns auf jeden Fall auf Ihre Kosten. Auch ihre vierbeinigen Freunde sind herzlich willkommen. Außerhalb dieser Zeiten versuchen wir für Gruppen ab 20 Personen einen Termin zu finden, an denen wir Ihnen exklusiv unser Gut vorstellen. Wenn Sie sich für Ihre Gruppe einen solchen Termin wünschen, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht mit Ihrem Anliegen.

Wie kann ich mich einbringen oder Sie unterstützen?2023-09-15T14:20:05+02:00

Wir freuen uns riesig über Ihre Unterstützung. Tatsächlich ist eine ehrenamtliche Mitarbeit bei uns nicht möglich. Die exakte Erfüllung aller Aufgaben auf unserem Gut ist sehr wichtig und erfordert umfassende Kenntnis über alle hier lebenden Menschen und Tiere, sowie der besonderen Bedürfnisse unserer Hospizgäste. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie die hohe Qualität unserer Arbeit. Dafür sind wir sehr dankbar!

Nach oben