WICHTIG: Am 06.07. findet unser GUT FÜR ALLE statt. Besuchen Sie uns von 10 - 13 Uhr.
Trauerbegleitung2023-09-18T10:41:44+02:00

Trauerbegleitung

Du bist nicht allein

Getragen und verstanden

Ein kleines Herz hat aufgehört zu schlagen. Wenn ein Baby still geboren wird, braucht es Zeit, um Abschied zu nehmen und mit dem Verlust leben zu lernen. Wir begleiten Sterneneltern mit ihrem verstorbenen Kind. Bei uns finden sie den Raum, um Ohnmacht und Verzweiflung zu bewältigen und die Zeit, um mit ihrer Trauer zurück ins Leben zu finden.

Trauerbegleitung

Fragen & Antworten

Wie verläuft eine Trauerbegleitung?2023-09-15T14:12:17+02:00

Wenn ein Baby vor, während oder kurz nach der Geburt stirbt, sprechen wir von einem still geborenen Kind. Im Krankenhaus stehen Seelsorger der Familie bei, um dem Erlebten zu begegnen. Auf der Station kann es trotz sehr guter Seelsorge schwierig sein, die Bedingungen zu schaffen, die die Familie jetzt braucht. Die Eltern können selbst oder über das Krankenhaus mit uns Kontakt aufnehmen und dann mit ihrem Sternenkind zu uns kommen, um sich mit aller Zeit und Ruhe die sie brauchen, von ihrem Baby zu verabschieden. Wir kümmern uns um alles, was jetzt für die Eltern zu viel wäre, begleiten sie in ihrer Trauer und schaffen die Umgebung, in der die Seele heilen kann.

Wer begleitet mich in meiner Trauer?2023-09-15T14:11:56+02:00

Wir alle auf Gut Feismann haben viele Berührungen mit tiefer Trauer erlebt. Wir kennen die verschiedenen Gefühle, die sich in Zeiten der Trauer ihre Bahnen brechen. Unsere Familien-Trauerbegleiterin Martina hat selbst ihre Kinder verloren und weiß um das unvorstellbare Leid. Wir alle sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen und Sie werden spüren, wer der richtige Begleiter für Sie ist.

Wie lange dauert eine Trauerbegleitung?2023-09-15T14:11:29+02:00

Das Bestattungsrecht macht es möglich, das verstorbene Baby bis zu 5 Tage nach seinem Tod bei uns zu haben. Nach dieser oder einer von den Eltern kürzer gewählten Zeit, kümmert sich ein Bestatter, dem Wunsch der Eltern entsprechend, um das Körperchen und ein Begräbnis oder eine Beisetzung kann stattfinden. Die Eltern können auch nach dieser Zeit noch bei uns bleiben, bis sie sich wieder wohl dabei fühlen, ihrem Alltag zuhause zu begegnen.

Was kostet die Trauerbegleitung?2023-09-15T14:10:50+02:00

Der Aufenthalt auf Gut Feismann ist für unsere Hospizgäste, also auch für die Eltern eines verstorbenen Babys und seine Familie kostenfrei. Das Angebot wird durch Spenden finanziert.

Martina Hosse-Dolega – Familientrauerbegleiterin auf Gut Feismann

Gast werden

Wenn Sie zu uns kommen möchten, rufen Sie uns an oder bitten Sie jemanden, uns zu kontaktieren. Sie sind nicht allein.

Martina
Boby (27)
Martina
Boby (27)
Nach oben